Wer ist GESINUS ?

GESINUS hat keine Satzung, aber ein Leitbild. Daher gibt es
auch keine Mitgliedschaft, sondern eine Zugehörigkeit.

Diese entsteht durch:

* Interesse und Arbeit an dem Thema „Instationärer Sedimenttransport“
* Identifikation mit den Zielen der Gruppe,
* Engagement in der und für die Gruppe
* Akzeptanz in der Gruppe.

Die Arbeitsweise und Zusammensetzung von GESINUS entspricht
keinem typischen Fachgremium, wie Ausschüssen, fest gewählten Arbeitskreisen,
o.ä. Somit ist die Gruppe ein Zusammenschluss von WissenschaftlerInnen, die an
dem Thema „Instationärer Sedimenttransport“ arbeiten und sich mit diesem
Leitbild identifitieren können. Dies bedeutet einen steten Wechsel der
Gruppenmitglieder.

Advertisements